(c) CVJM Spielmannszug Burgsteinfurt
   
  CVJM Spielmannszug Burgsteinfurt seit 1912
  Konzertreise Neubukow
 
Am Morgen des 09. Mai 2013 war es endlich soweit, die lang ersehnte Konzertreise in unsere 
Partnerstadt Neubukow stand auf auf dem Terminkalender.
Zeitig sollte es los gehen, da der Weg knappe 430 km beträgt, also trafen wir uns um 5:45 Uhr am 
Burgsteinfurter Bahnhof, um dann pünktlich um 6:00 Uhr aufzubrechen.

Nach etwa 2 Stunden Fahrt suchte der Busfahrer einen Rastplatz auf, Tische wurden aufgebaut und alle konnten sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet stärken.
Gegen 13:00 Uhr trafen wir am Landgut Lischow ein, unserer Unterkunft für die nächsten Tage.

Dort war dann erstmal etwas Zeit die Zimmer zu beziehen und sich vor Ort umzusehen.

Am Nachmittag führte uns die Reise nach Bad Doberan von wo aus wir mit der Dampflok "Molli" bis nach Kühlungsborn fuhren und dort noch einen kurzen Strandaufenthalt genießen konnten.
Mit dem Bus ging es zurück nach Lischow. Dort angekommen gaben wir den Gastgebern des Landgutes und einigen Gästen ein spontanes Ständchen bevor der erste Tag bei Gegrilltem, Sprudel und Hefeteilchen gemütlich ausklang.

Am Freitag ging die Reise am Morgen nach Schwerin, um dort den Landtag zu besichtigen.
Anschließend bauten wir uns vor dem Schweriner Schloß auf und gaben dort ein etwa einstündiges Konzert, welches von den Touristen sehr gut angenommen wurde und uns spontan noch etwas "Gage" einbrachte.
Nachmittags konnten alle auf eigene Faust die Schweriner Altstadt erkunden, bevor es am frühen Abend zurück ging nach Neubukow.
Dort hatte das Orgateam in der dortigen Sportlergaststätte das Abendessen organisiert.
Die Spieler ließen es sich natürlich nicht nehmen aufzumarschieren und den Gastgebern ein 
Ständchen zu bringen.

Zurück in Lischow wurden abends dann noch Beamer und Laptop aufgebaut und Bilder von der Neubukowfahrt 2005, sowie vom Jubiläum 2012 angeschaut.

Für den Samstag war das große Highlight geplant, das Kaffekonzert mit 3 Vereinen im Feuerwehrgerätehaus in Neubukow.
Vorher führte der Weg jedoch noch einmal nach Kühlungsborn, wo die Spieler eine Tour zu den unbekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt erwartete.
Von dort ging es direkt nach Neubukow zum Konzert.
Unsere Freunde des Spielmannszuges Küste MV hatten sich für die Kinder etwas besonderes ausgedacht: Während die Älteren die Freundschaft der Vereine pflegen konnten, fand für die Kids ein Bowlingtunier statt.
Gegen 22:00 Uhr traf man sich wieder um gemeinsam zur Unterkunft zurückzukehren und den Abend ausklingen zu lassen.

Am Sonntagmorgen hieß es dann schon Packen und sich langsam auf den Heimweg vorbereiten.

Bilder: CVJM Spielmannszug





































































































































 

 
   
 
(c) CVJM Spielmannszug Burgsteinfurt